Über Paranix

visual_300x200_15

Paranix hat untenstehend die am häufigsten gestellten Fragen aufgelistet. Falls Ihre Frage hier nicht beantwortet wird, bitten wir Sie, uns zu kontaktieren.

Was ist der Unterschied zwischen Paranix und Insektiziden?

Im Gegensatz zu Produkten, die Insektizide enthalten (bioziden Produkten), ist die Wirkung von Paranix rein physikalisch – Läuse und Nissen werden erstickt und ausgetrocknet. Daher können Läuse keinerlei Resistenzen gegen die Inhaltsstoffe entwickeln.

Hat Paranix mögliche Nebenwirkungen?

Alle Paranix Produkte sind frei von Insektiziden. Nebenwirkungen sind selten, können jedoch in manchen Fällen auftreten: Juckreiz und Reizungen um die Augen, Schuppenbildung auf der Kopfhaut, Reizungen und Rötungen der Kopfhaut, an den Ohren oder im Nacken. Schwangeren und Stillenden empfehlen wir grundsätzlich, vor Anwendung einen Arzt oder Apotheker zu konsultieren.

Ab welchem Alter kann Paranix verwendet werden?

Paranix kann ab einem Alter von 2 Jahren angewendet werden.

Was soll ich tun, wenn ich nach der ersten Behandlung wieder Kopfläuse finde?

Alle Paranix Produkte sind speziell dafür entwickelt worden, Kopfläuse und Nissen zu beseitigen. Im Fall eines starken Befalls ist es durchaus möglich, dass einige Eier die erste Behandlung überlebt haben und danach geschlüpft sind. Machen Sie sich deshalb aber keine Sorgen: Nymphen werden erst nach 10 – 12 Tagen geschlechtsreif. Während dieser Zeit ernähren sie sich ausschließlich von Blut, können sich jedoch nicht vermehren. Behandeln Sie Ihre Haare ein zweites Mal, und alle Läuse und Nissen werden nun beseitigt sein.
Ein erneuter Kopflausbefall kann aber auch daher kommen, dass Sie mit einer unbehandelten Person Kontakt hatten und sich wieder angesteckt haben. Dies ist vermutlich dann der Fall, wenn Sie ausgewachsene Kopfläuse mit einer Größe von mehr als 2 mm finden. Nymphen sind kleiner als ausgewachsene Läuse. Wenn es dann auch noch eine weibliche Laus ist, kann es sein, dass diese wieder Eier gelegt hat. In diesem Fall müssen sie erneut eine Behandlung mit Paranix durchführen.

Wie oft kann ich Paranix verwenden?

Sie können Paranix so oft verwenden, wie Sie möchten. Normalerweise genügen 1 bis 2 Behandlungen, um Kopfläuse endgültig loszuwerden. Es ist jedoch möglich, dass Personen, die bereits behandelt wurden, durch andere unbehandelte Personen erneut angesteckt werden. In diesem Fall können Sie Paranix ohne Bedenken ein weiteres Mal anwenden und es wird die gleiche Wirksamkeit aufweisen.

Was passiert, wenn ich das Produkt kürzer oder länger als erforderlich einwirken lasse?

Eine kürzere Behandlungsdauer als am Produkt angegeben wird nicht empfohlen, da die Einhaltung der angegebenen Einwirkzeit ausschlaggebend für den Erfolg der Behandlung ist. Bitte halten Sie die Zeitvorgaben ein, denn diese sind für die Wirksamkeit entscheidend.
Eine längere Einwirkzeit verursacht keinerlei Probleme, ist jedoch für eine erfolgreiche Behandlung nicht notwendig. Paranix Produkte beinhalten keine chemischen Substanzen und sind deshalb auch nicht gesundheitsschädlich.
Vergessen Sie nicht, genügend Shampoo oder Spray zu verwenden und das Haar sorgfältig durchzukämmen. Wir empfehlen Ihnen ebenfalls, das Haar nach 7 Tagen erneut zu kontrollieren und die Behandlung zu wiederholen, wenn es erforderlich sein sollte.

Wie viele Behandlungen sind notwendig, um die Läuse loszuwerden?

In vielen Fällen reicht eine Behandlung aus, um Kopfläuse effektiv zu beseitigen. Wir empfehlen Ihnen jedoch, Ihr Kind 7 Tage nach der Behandlung nochmals auf Kopfläuse zu kontrollieren und die Behandlung zu wiederholen, sollten Sie Kopfläuse entdecken. Ausschlaggebend für eine erfolgreiche Behandlung ist, genug vom Produkt aufzutragen und Läuse sowie deren Eier nach der Behandlung auszukämmen. Deshalb empfehlen wir, eine ausreichende Menge des Produkts zu verwenden und das Haar nach der jeweiligen Einwirkzeit gründlich mit einem Nissenkamm auszukämmen, um sicher zu gehen, dass alle Läuse und Nissen aus den Haaren entfernt wurden.

Wie wirkt Paranix?

Durch die neue Zweifachwirkung werden Kopfläuse und Nissen gleichzeitig erstickt und ausgetrocknet. Die Wirkung ist rein physikalisch, da keines der Paranix Produkte Insektizide enthält. Aus diesem Grund können Kopfläuse auch keine Resistenzen gegen einen der enthaltenen Inhaltsstoffe entwickeln.

Wo kann ich Paranix kaufen?

Paranix ist exklusiv in Ihrer Apotheke erhältlich.